Die Sonne geht auf


Die

Meisterausbildung

dauert drei Jahre. Die Voraussetzungen für den Beginn sind 25 Einzelsitzungen in Reiki und die Einweihungen in den I. und den II. Grad.

Die Ausbildung besteht aus der Begleitung von Reikiseminaren und intensivem Üben der Reikitechniken in Intensives und Trainings. Zur Standortbestimmung auf dem Reikiweg dient das Seminar "Was bedeutet die Reikimeisterschaft für mich?".

Die Meistereinweihung erfolgt dann, wenn die Meisterenergie über längere Zeit gehalten werden kann.


Ausbildungsbegleitend sind weiterhin Einzelsitzungen (pro Jahr mindestens 50) in Reiki oder Selbsterfahrung (Coaching) zu nehmen. Eine Selbsterfahrungsgruppe, in der StudentINNen aller Fachrichtungen vertreten sind, trifft sich 14-tägig und zusätzlich an einem Wochenen
de pro Semester.

Ausbildungsprogramm

  • Begleitung von mindestens zwei I. Grad Seminaren
  • Begleitung von mindestens zwei II. Grad Seminaren
  • zwei Seminare "Was bedeutet die Reikimeisterschaft für mich?"
  • zwei Reiki Intensives
  • zwei Trainings
jeweils pro Jahr.


weiter.......